By Jochen Ziegenbalg, Oliver Ziegenbalg, Bernd Ziegenbalg

Dieses Buch bietet einen historisch orientierten Einstieg in die Algorithmik, additionally die Lehre von den Algorithmen, in Mathematik, Informatik und darüber hinaus. Besondere Merkmale und Zielsetzungen sind: Elementarität und Anschaulichkeit, die Berücksichtigung der historischen Entwicklung, Motivation der Begriffe und Verfahren anhand konkreter, aussagekräftiger Beispiele unter Einbezug moderner Werkzeuge (Computeralgebrasysteme, Internet). Als Zusatzmedien werden laptop- und internetspezifische Interaktions- und Visualisierungsmöglichkeiten (kostenlos) zur Verfügung gestellt. Das Werk wendet sich an Studierende und Lehrende an Schulen und Hochschulen sowie an Nichtspezialisten, die an den Themen "Computer/Algorithmen/Programmierung" einschließlich ihrer historischen und geisteswissenschaftlichen measurement interessiert sind.

Show description

Read Online or Download Algorithmen von Hammurapi bis Gödel: Mit Beispielen aus den Computeralgebrasystemen Mathematica und Maxima PDF

Similar mathematical & statistical books

Multimedia Applications of the Wavelet Transform

Within the context of the teleteaching undertaking Virtuelle Hochschule Oberrhein, i. e. . digital college of the higher Rhine Valley (VIROR). which goals to set up a semi-virtual collage, many lectures and seminars have been transmitted among distant destinations. We hence encountered the matter of scalability of a video circulate for various entry bandwidths within the web.

The Mathematica Book

As either a hugely readable instructional and a definitive reference for over 1000000 Mathematica clients world wide, this publication covers each point of Mathematica. it really is an important source for all clients of Mathematica from newbies to specialists. This extended 5th variation provides Mathematica model five for the 1st time and is necessary for somebody attracted to the growth of complicated computing.

Excel 2010 for Engineering Statistics: A Guide to Solving Practical Problems

This can be the 1st ebook to teach the functions of Microsoft Excel to coach engineering facts successfully. it's a step by step exercise-driven consultant for college kids and practitioners who have to grasp Excel to unravel useful engineering difficulties. If figuring out facts isn’t your most powerful swimsuit, you're not specifically mathematically-inclined, or when you are cautious of pcs, this can be definitely the right e-book for you.

Additional info for Algorithmen von Hammurapi bis Gödel: Mit Beispielen aus den Computeralgebrasystemen Mathematica und Maxima

Example text

M. 1 Ein Exkurs zur Geschichte der Algorithmik und Informatik Algorithmen sind Handlungsanweisungen, und in mehr oder weniger präziser Form gibt es sie seit es menschliche Sprachen gibt. Im Folgenden sind überblicksartig einige herausragende Beispiele für algorithmisch orientierte Fragestellungen und Lösungsansätze in der Geschichte der Mathematik aufgeführt. Bei diesen Ausführungen geht es vorrangig um ideengeschichtliche Sachverhalte. Im Zentrum stehen bedeutungsvolle algorithmische Themen und Entwicklungen in Altertum und Mittelalter.

Die Gutenberg-Ziffern (0 1 2 3 4 5 6 7 8 9), 15. Jahrhundert: Die Ziffern nach Dürer (1 2 3 4 5 6 7 8 9 0), 16. Jahrhundert: Die Mathematik der Araber bzw. die Mathematik in den Ländern des Islam (im Zeitraum von etwa 750 bis 1300 n. ): Gegen Ende des 6. Jahrhunderts entstand die Religionsbewegung des Islam auf der arabischen Halbinsel und 44 3 HISTORISCHE BEZÜGE breitete sich sehr schnell in den Ländern des Nahen Ostens, im Zweistromland, über Persien bis nach Indien hinein und über Nordafrika bis auf die Iberische Halbinsel aus.

Van der Waerden 1966). Er nahm durch die Anwendung der Exhaustionsmethode zur Ermittlung des Flächeninhalts von Parabelsegmenten die erst weit über tausend Jahre später formulierten Grundideen der Integralrechnung vorweg. Archimedes Leistungen sind aber nicht auf die Mathematik beschränkt. In der Physik entdeckte er das Hebelprinzip („Gebt mir einen Platz, wo ich stehen kann, und ich werde die Erde bewegen“) und das Prinzip des Auftriebs. Auf seine Entdeckungen geht der Begriff des spezifischen Gewichts zurück.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 16 votes